vorbei : Schülerin B
Veröffentlicht 15. Oktober 2013

Bericht von Tag

Am Donnerstag, den 12. September 2013, nahmen wir den Bus aber auch die Standseilbahn. Wir sind in das Stadtarchiv gegangen. Wir trafen Herrn Chabannes. Wir haben Fotos gesehen und beschrieben. Mittags haben wir in 10 Minuten gegessen. Dann sind wir auf den Friedhof gegangen. Es gibt viele Grabsteine. Ich habe den belgischen Friedhof beschrieben. Wir sind zum " Monument au mort", das heißt Denkmal für die Toten/Kriegerdenkmal gegangen. Wir haben es beschrieben. Herr Chopin und Frau Schumann haben uns Schokoladenbrote gekauft. Schließlich haben wir Staßennamen gesucht und beschrieben.Die Straßennamen erinnern an berühmte Personen, die eine große Rolle im Ersten Weltkrieg gespielt haben, zum Beispiel: Lord Kitchener, Genral Sarrail, Joffre.